Scribus Guide – Wie installiere ich das Programm?

Scribus ist aktuell für Mac OS, Microsoft Windows und verschiedene Linux Distributionen erhältlich, wir werden uns im folgenden auf Mac OS und Windows konzentrieren.

Die richtige Version downloaden

Wir empfehlen Euch unbedingt eine der stable branch Versionen zu verwenden. Am besten ladet Ihr Euch die Version 1.4.8 herunter, das ist die aktuellste Version. Auf der Downloadseite findet Ihr eine 32 Bit und 64 Bit Version für Windows und eine Version für Mac OS X (ab 10.8.x). Für Windows 32 Bit gibt es außerdem die Möglichkeit die Version Portable Scribus beispielsweise auf einem USB Stick zu installieren. So könnt Ihr auch in der Schule oder an einem fremden PC arbeiten, auf dem kein Scribus installiert ist. Bis auf den Link für Portable Scribus, werdet Ihr danach auf die Seite von sourceforge.net weitergeleitet. Folgende Datei benötigt Ihr:

  • Für Mac OS: scribus-1.4.8.dmg
  • Für Windows 32 Bit: scribus-1.4.8-windows.exe
  • Für Windows 64 Bit: scribus-1.4.8-windows-x64.exe

Scribus installieren

Hierzu brauchen wir eigentlich nur wenige Worte verlieren: Die Installation läuft wie bei allen herkömmlichen Programmen auf Mac OS oder Windows ab.

GhostScript installieren

Nachdem Ihr Scribus das erste Mal geöffnet habt, erscheint vermutlich folgende Fehlermeldung:

Schließe nun Scribus wieder, bevor die mit der Installation von Ghostscript fortfährst. Für Mac OS erfährst Du nachfolgende die Installationsanleitung und für Windows kannst Du diesen Abschnitt überspringen und hier weiterlesen.

Ghostscript auf Mac OS installieren

Wenn Du in der Fehlermeldung auf den Button “Help” klickst, gelangst Du zu einem Dialog, indem die verschiedenen Installationsmethoden auf unterschiedlichen Plattformen erläutert werden. Da Ghostscript selbst keine komfortable Installationsmethode für Mac OS zur Verfügung stellt, schlägt Dir Scribus im Abschnitt Mac OS einige Alternativen vor. Solltest Du Dich mit den übrigen Methoden nicht auskennen, empfehlen wir Dir die erste beschriebene Methode mit einer DMG-Datei. Der Link in der Hilfe ist etwas veraltet und führt Dich leider zu einer nicht mehr existierenden Seite. Auf der Übersichtsseite findest Du aber die aktuellen Versionen von Ghostscript PKG-Datei, diese kannst Du genauso einfach installieren wie DMG. Dort lädst Du Dir die aktuelle Version Ghostscript 9.52 herunter. Einen direkten Download Link findest Du hier. Anschließend öffnest Du die heruntergeladene Datei “Ghostscript-9.52-Full.pkg”, um sie zu installieren. Du solltest nun Folgendes sehen:

Klicke im Dialog nun alle Schritte durch, bis Du die Installation fertig gestellt hast:

Nachdem wir Ghostscript erfolgreich installiert haben, sollte Scribus dies bereits erkannt haben. Zur Sicherheit überprüfen wir aber noch einmal die richtige Verknüpfung. Öffne dazu Scribus wieder. Wenn die Fehlermeldung nun nicht mehr erscheint, sollte alles funktioniert haben. Um auf Nummer sicher zu gehen oder falls die Fehlermeldung doch noch erscheint, gehe bitte wie folgt vor: Scrolle bis zum Abschnitt “Externe Tools” runter und überprüfe die folgenden Einstellungen.

Bei “Name der ausführbaren Datei:” sollte folgendes eingetragen sein: /usr/local/bin/gs

Herzlichen Glückwunsch! Nun sollte alles funktionieren und es fehlt nur noch das richtige Farbprofil, aber das erfährst Du im nächsten Abschnitt.

Ghostscript auf Windows installieren

Die Installation auf Windows ist sehr leicht, da Ghostscript sowohl für 32 Bit als auch für 64 Bit Systeme .exe Dateien zur Verfügung stellt. Diese findet Ihr auf der Seite von Ghostscript zum Download. Geht einfach wie gewohnt den Installationsdialog durch.

Das richtige Farbprofil installieren

Als letzten Schritt müssen wir noch das richtige Farbprofil installieren. Dies müsst Ihr übrigens unabhängig, ob Ihr Adobe InDesign oder Scribus verwendet, gleichermassen tun. Bei den meisten Druckereien – und auch bei uns – benötigt Ihr das Profil ISO Coated v2 300% von ECI, dieses könnt Ihr hier direkt downloaden. Auf der Website eci.org/downloads findet Ihr den Download im folgenden Abschnitt:

Nachdem Du den ZIP-Ordner entpackt hast, kannst Du zwischen einer ganzen Reihe von Farbprofilen auswählen:

Du musst lediglich das Profil ISOcoated_v2_300_eci.icc installieren, den Ordner kannst Du anschließend wieder löschen. Auf Windows genügt ein Doppelklick zum Installieren. Für Mac OS musst Du das Profil in folgenden Ordner verschieben:

HD Macintosh > Library > ColorSync > Profiles > Profiles

Falls Du Scribus währenddessen geöffnet hattest, schließe es nun und öffne es erneut.

Wie es nächste Woche weiter geht …

Da starten wir erst einmal mit unserem Adobe InDesign Guide und erklären, wie man das erste Dokument einrichtet. In der Woche darauf geht es dann weiter mit dem Einrichten in Scribus.

2 Antworten zu “Scribus Guide – Wie installiere ich das Programm?

  • Gerben van der Heide
    2 Jahrenvon

    Installation gs ging vorzüglich!

  • Dies ist die tatsächlich einzige Anleitung, nach der ich die Installation von Scribus UND Ghostscript auf einem Mac Rechner erfolgreich ausführen konnte!
    Ich habe vorher sehr viele Wege probiert – die immer an der Installation von Ghostscript scheiterten…. Also herzlichen Dank für diesen Blog und klare Empfehlung!

Schreibe einen Kommentar zu JK Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.